Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/3/3ccd8239d6fd198bff4e4ad9f0992485.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/3/3ccd8239d6fd198bff4e4ad9f0992485.metadata failed
wiki:navigation
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/3/3ccd8239d6fd198bff4e4ad9f0992485.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/3/3ccd8239d6fd198bff4e4ad9f0992485.xhtml failed

Navigation

Weltbild & Navigation

 „Navigare necesse est, vivere non est necesse“
 Inschrift am früheren Bremer Haus Seefahrt:
 „Seefahrt ist nötig, das Leben nicht“.

Zum geschichtlichen Hintergrund von Plutarchs Spruch siehe hier.
Ausstellungsliste Weltumrundungen & Navigation mit 9 Ausstellungen von 1977 bis 2021 und dort insbesondere Navigare necesse est - Geschichte der Navigation 2008/09.
Ausstellungen zu Weltkarten & Globen
Ausstellungen zu Schiff & Meer

Handlungsablauf Navigation

Das Mesosystem Navigation bildet mit dem Mikrosystem des mobilen Alltags und dem Makrosystem Unterwegs-sein die wesentlichen Bereiche des soziotechnischen Handlungssystems ab.

Zielsetzung
Fortbewegung Raumvorstellungen
Positionsbestimmung Orientierung
Routenplanung Korrektur
Wegfindung Monitoring
Ziel

Formal bildet die Navigation ein Organisationssystem mit zwei rekursiven Abläufen, das sich abhängig von Zielsystem, Fortbewegungsart und Fuhrwerk sowie Anwendungsbereich unterschiedlicher Sachsysteme bedient für beispielsweise

  • die »Backcountry«-Navigation im Hinterland
  • die Navigation im erschlossenen Gelände
  • Indoor-Navigation
  • die Navigation auf den Ozeanen. Deren Sachsysteme sind nautische Instrumente wie: Jakobsstab (lat. baculus Jacobi, Gradstock, Kreuzstab), Log, Sanduhr, Kompass, Davis-Quadrant, Fernrohr, Sextant, Oktant, Chronometer, Logbuch.
  • die Navigation in der Fliegerei

Struktur der Navigation

Subsystem (Ziel) Organisationssystem Sachsysteme Figuren
Fortbewegung Gang
Ritt Reittier Reiter
Fahrt Fuhrwerk
Pilgern Pilgerstab, -hut Pilger
Reise Reisige
Spaziergang Spazierstock Flaneur
Wandern Wanderstab Wanderer
Marsch
Orientierung Raumvorstellungen Weltbild Kosmopolit
Europäische Himmelsrichtungen
Positionsbestimmung Koppelnavigation Landmarken Navigator
Kartographie Karte & Kompass
Sonne & Schatten Gnomon, Schattenstab und Indischer Kreis Bematisten
Globales Navigations-Satellitensystem Navigationsgerät
Routenplanung Wayfinding Choremes Roadbook
Wegfindung Breadcrump trail
Track & Trail Steinmann
Spur & Fährte Trittsiegel
Fußspur
Spurensucher
Fährtenleser
Pfad & Weg Wegweiser Pfadfinder
Bahn, Piste & Straße Karte: Streckennetz
Monitoring Wahrnehmung
Streckenmessung
Richtungsmessung
Landmarken
Hodometer
Kompass
Beifahrer

Literatur

  • Sauer, A.
    Zur terrestrischen Navigation in Mittelalter und früher Neuzeit.
    Deutsches Schiffahrtsarchiv, 21 (1998) 370-378. Online
  • Schnall, U.
    Probleme der praktischen Navigation auf den neuen Seewegen um die Erde im 16. Jahrhundert.
    Deutsches Schiffahrtsarchiv, 20 (1997) 341-358. Online
  • Schnall, Uwe
    Navigation der Wikinger. Nautische Probleme der Wikingerzeit im Spiegel der schriftlichen Quellen.
    (= Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, 6). Oldenburg 1975.
  • Schnall, Uwe
    Navigationstechniken.
    S. 373-80 in: Uta Lindgren (Hg.): Europäische Technik im Mittelalter 800-1400. Tradition und Innovation. Ein Handbuch. Berlin 1998: Gebr. Mann.
wiki/navigation.txt · Zuletzt geändert: 2022/07/24 15:33 von 216.244.66.239

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki